Freitag - Samstag, 31. - 01. März - April 2017 | , Akademie für gesprochenes Wort

Texte ausdrucksstark gestalten

Anja Rambow, Ulrike Möller

Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt. (Ludwig Wittgenstein)

Der Kurs stellt ein grundlegendes Bewusstsein für den Akt des Sprechens her. Dieser ist ein Zusammenspiel zahlreicher Einzelbereiche. Genannt seien exemplarisch Körperhaltung, Tonus, Atmung, Stimmgebung und Artikulation. Sie stellen – im weiteren Sinne – die “handwerkliche Basis” unseres stimmlich-sprecherischen Ausdrucks dar. Nur, wenn wir uns ihrer bewusst und sicher bedienen, können wir uns sprecherisch in voller Form entfalten. Dabei wollen wir gemeinsam erkunden, wie wir einen individuellen, authentischen Ausdruck erzeugen können und wie das von uns gesprochene Wort auf unseren Zuhörer wirkt und von ihm wahrgenommen wird. Inhalt und nonverbaler Ausdruck werden dabei immer wieder einzeln reflektiert und anschließend miteinander verbunden.

An den beiden Kurstagen wenden wir uns den oben genannten Einzelbereichen intensiv durch praktische Übungen zu, um sie für die Textgestaltung nutzen zu können.

Aus Worten Welten rufen (Rose Ausländer)

Zentraler Unterrichtsgegenstand ist in diesem Kurs ein literarischer Text (Lyrik oder Prosa), den wir mit verschiedenen Methoden für den Vortrag erarbeiten.

Bitte ziehen Sie bequeme Kleidung an und bringen Sie dicke Socken und ein Vesper für die Mittagspause mit.

Ulrike Möller und Anja Rambow haben an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart das Fach Sprechkunst und Kommunikationspädagogik studiert und sind Dipl. Sprecherzieherinnen.
Sie sind Mitglied im Ensemble der Akademie für gesprochenes Wort und arbeiten darüber hinaus als Sprechpädagoginnen an verschiedenen Einrichtungen.

Online-Reservierung

Eintritt 160 Euro | erm. 120 Euro | Mitglieder 90 Euro
Ja Nein
Ja Nein


Hinweise
Für den Fall, dass ein ermäßigter Eintrittspreis ausgewiesen ist, wird dieser folgenden Personen gewährt: Mitglieder des Vereins der Freunde, Schüler, Studenten und Personen mit Schwerbeschädigtenausweis (50% Schwerbeschädigung).

Dauer der Reservierung: Bitte holen Sie die reservierten Karten 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse ab. Andernfalls verfällt die Reservierung.

JaNein